Servus und willkommen auf Rust.info

Willkommen im schönen und beschaulichen Rust am Neusiedler See! Mit den Infos auf dieser Seite möchten wir dir ein Stück weit die Ruster Kultur und die vielfältigen Möglichkeiten, die die Stadt zu bieten hat, näherbringen. Die charmante Altstadt, die Weine der Region oder die zahlreichen Ausflüge raus auf den See – es gibt hier einiges zu entdecken. Und auch unser Rustreporter on Tour ist für dich unterwegs, um dir laufend neue Aktivitäten und Geheimtipps rund um Rust zu liefern.

Hotels und Unterkünfte in Rust

Jetzt das perfekte Hotel für deinen Aufenthalt in Rust suchen und finden
Booking.com

Rust Info

Rust liegt am Westufer des Neusiedler Sees, nahe der ungarischen Grenze, und ist als Freistadt mit etwa 1900 Einwohnern der kleinste Verwaltungsbezirk Österreichs. Der Bürgermeister hat hier auch die Stellung eines Bezirkshauptmannes, da Rust durch ein eigenes, landesgesetzlich erlassenes Stadtstatut ausgezeichnet ist, welches im Magistrat der Stadt ausgeübt wird.

Der Name Rust leitet sich aus dem Ungarischen von „Ulme, Rüster (lat. ulmus) ab. Erstmals urkundlich erwähnt ist Rust im Jahre 1317 als Ceel, später dann Szil. Der heutige ungarische Ortsname Ruszt ist später lautgetreu aus dem deutschen Rust übernommen worden. >> Mehr über die Stadtgeschichte erfahren

Häufige Fragen zu Rust

Warum wird Rust auch als Freistadt bezeichnet?

Rust wurde im Jahr 1681 zur königlich ungarischen Freistadt erhoben und ist deshalb auch unter dieser Bezeichnung bekannt.

Wie groß ist Rust?

Das Städtchen Rust ist 20 km² groß.

Wo liegt Rust?

Rust gehört zum österreichischen Bundesland Burgenland und liegt am Westufer des Neusiedler Sees, ganz nahe der ungarischen Grenze.

Wie viele Einwohner hat Rust?

Mit nur etwa 1.980 Einwohnern ist Rust bekannt als kleinster Verwaltungsbezirk und kleinste Statutarstadt Österreichs.

Wie hoch liegt Rust?

Rust befindet sich 123 Meter über dem Meeresspiegel.

Was ist das Wahrzeichen von Rust?

Rust ist auch bekannt als Stadt der Störche. Der Weißstorch gilt somit als Wappenvogel der Stadt.

Wofür ist Rust bekannt?

Vor allem der Weinbau spielt in Rust eine zentrale Rolle. Allein die Rebflächen in der Stadtgemeinde umfassen gute 450 Hektar. Rust zählt zum Weinbaugebiet Neusiedlersee-Hügelland – die hier ansässigen Winzer bringen jedes Jahr hervorragende Weine bester Güteklassen hervor.

Was ist die höchste Ergebung rund um Rust?

Die höchste Erhebung ist der Goldberg mit 224 Metern, der südlich von Schützen am Gebirge liegt und zum Ruster Hügelland gezählt wird.

Hat Rust auch eine Altstadt?

Rust verfügt nicht nur über einen malerischen Altstadtbereich, die gesamte Altstadt ist zudem auch denkmalgeschützt und wurde gemeinsam mit der Region Neusiedler See in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten aufgenommen. Bei einem Spaziergang gibt es einiges zu entdecken: Bürgerhäuser, Renaissance-, Barock- und auch historische Fassaden aus längst vergangenen Zeiten und darüber hinaus viel mehr.

Restaurants in Rust

Der Weißstorch

Der Weißstorch gilt als heimliches Wappentier der Stadt und hat hier eine ganz besondere Bedeutung. Jedes Jahr treffen die majestätischen Tiere in der Freistadt ein und besetzen über 33 Nester auf den Rauchfängern der Altstadt. Bereits seit etwa 1900 kann man dieses Schauspiel beobachten. Die Störche kommen um den 20. März und fliegen Ende August wieder in ihr Winterquartier gen Süden. Im Schnitt brüten in diesen Jahren jedes Jahr etwa 15 Storchenpaare, die ca. 35 Jungstörche aufziehen. >> Mehr zum Weißstorch in Rust erfahren

Aktivitäten in Rust

Mit Boot und Schiff rund um Rust

Die unmittelbare Nähe zum Neusiedler See sowie die hervorragenden klimatischen Bedingungen mit rund 300 Sonntagen pro Jahr sorgen dafür, dass Rust untrennbar mit Aktivitäten rund um das Wasser verbunden ist. So kannst du Rust und die Region auf dem Wasser entdecken – zahlreiche Bootsbetreiber bieten hier Boote und Schiffe an. Zudem herrschen auch ideale Windbedingungen für das Segeln und Surfen vor. Und wem das nicht genügt, der schnappt sich ein Kajak oder Paddelboard und erkundet damit den flachen See, der an seiner tiefsten Stelle nur 1,8 Meter erreicht. >> Mehr erfahren

Kultur & Sightseeing in Rust

UNESCO Weltkulturerbe Rust

Im Dezember 2001 wurde die Ruster Altstadt gemeinsam mit der Region Neusiedler See von der Weltkulturerbe-Kommission UNESCO in die Liste der Weltkulturerbestätten aufgenommen. Ausschlaggebend dafür war, dass die Region einen einzigartigen Natur- und Landschaftsraum bietet, der von außergewöhnlichem Wert für die gesamte Menschheit ist. >> Mehr erfahren

Shops in Rust

Weinbau

Seit vielen Jahrzehnten etabliert sich die Region rund um den Neusieder See immer mehr als international anerkanntes Weinbaugebiet. Durch das günstige Klima mit 2.000 Sonnenstunden jährlich sind optimale Vorraussetzungen geboten, der Wein wird in zahlreichen Heurigenbetrieben und Vinotheken direkt vermarktet oder in andere Länder versendet.

Die dominierenden Weißweinsorten sind der Welschriesling und der Weißburgunder. Bei den Rotweinen sind es der Zweigelt, der St. Laurent und der Blaufränkische. Das Weinbaugebiet ist in den 1960er- und 1970er-Jahren mit Spezialitäten wie Trockenbeerenauslese und Eiswein bekannt geworden.

Weingüter und Buschenschänke in Rust

Sage aus Rust: Das Rätsel des Neusiedlersees

Ein Binderknecht in dem Steirischen hatte es satt, Reifen auf alte Mostfässer anzutreiben und wandte sich nach Wien, wo er sich feinere Arbeit und mehr Verdienst erhoffte. Doch seine Hoffnung erwies sich trügerisch, und der Geselle fand trotz fleißigen Nachfragens keinen Arbeitsposten. Als er seinen letzten Groschen aufgezehrt hatte, veräußerte er sein Werkzeug, um aus dessen Erlös noch einige Tage leben zu können. Nur ein hölzerner Schlegel, wie ihn die Binder haben, verblieb ihm. Hadernd mit dem Schicksal, schlenderte er zur Donau hinaus, hoffend, daß er bei den Schiffern irgendwelche Arbeit fände. Als er auch hier auf taube Ohren traf, wurde er zornig und sagte: „Wenn schon alles hin ist, brauche ich auch dich nicht“ und warf den Schlegel [großer Hammer] in den Strom. >> Weiterlesen

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Rust

Unternehmungen in Rust

Katolische Pfarrkirche

Am Ostende der Kirchengasse findet man die unter Denkmalschutz stehende römisch-katholische Pfarrkriche der Statutarstadt Rust. Erbaut von der evangelischen Bürgerschaft und Baumeister Ulrich Meyer aus Zürich zwischen 1649 – 1651, wurde das Kirchengebäude 1674... Weiterlesen

Fischerkirche

Die ehemalige römisch-katholische Wehrkirche liegt beinahe versteckt zwischen den barocken Gebäuden der historischen Ruster Altstadt, und dient heute fast ausschließlich musealen und kulturellen Zwecken. Es befindet sich auf einer leichten Anhöhe im südwestlich... Weiterlesen

UNESCO Weltkulturerbe Altstadt Rust

Seit 1963 steht die Ruster Altstadt unter Denkmalschutz. 1975 wurde die Stadt neben Salzburg und Krems als „Modellstadt der Denkmalpflege“ betitelt. Die vielen Bürgerhäuser aus dem 16. – 19. Jahrhundert besitzen gepflegte Barock-... Weiterlesen

Der Weißstorch

Der Weißstorch gilt als heimliches Wappentier der Stadt und hat hier eine ganz besondere Bedeutung. Jedes Jahr treffen die majestätischen Tiere in der Freistadt ein und besetzen über 33 Nester auf den Rauchfängern... Weiterlesen